Covidien

Ethicon

Volkswagen AG

B. Braun

Baxter

Intuitive Surgical

Medela Medizintechnik GmbH & Co. Handels KG

Karl Storz

Rahmenprogramm

„München leuchtete. Über den festlichen Plätzen und weißen Säulentempeln, den antikisierenden Monumenten und Barockkirchen, den springenden Brunnen, Palästen und Gartenanlagen der Residenz spannte sich strahlend ein Himmel von blauer Seide, und ihre breiten und lichten, umgrünten und wohlberechneten Perspektiven lagen in dem Sonnendunst eines ersten, schönen Junitages.“
Thomas Mann, Gladius Dei, 1902

Thomas Mann: „München leuchtet“

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich Willkommen in München, der facettenreichen Bayrischen Metropole. Immer gibt es Neues und Altes wieder zu entdecken. Auch anlässlich des 132. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie.

Unbekannte und unerwartete Aspekte Münchens stehen im Mittelpunkt des Rahmenprogrammes. So zeigt sich das Lenbachhaus seit seinem Um- und Neubau nach Plänen von Foster Partner in einem völlig neuen, überraschenden Gewand.

Schloss Schleißheim gehört zu den bedeutendsten barocken Schlossanlagen Europas und ist immer wieder ein Besuch wert.

Lassen Sie sich mit der Pinakotek der Moderne an einen Ort des sinnlichen und geistigen Vergnügens, der Begegnung, des Entdeckens und Forschens – inmitten des Kunstareals
München entführen.

Versäumen Sie ebenso nicht die Sammlung Goetz mit zeitgenössischer Kunst.

Wussten Sie, dass die deutsche Graffiti-Bewegung Anfang der 1980er Jahre ihren Ursprung München hatte? Auch diese neue Kunstform können Sie entdecken.

Wir freuen uns, Sie in München begrüßen zu dürfen!

Susanne Vogt          Peter M. Vogt

Programmübersicht
 
Dienstag, 28. April 2015
   
11.30 – 13.00 Uhr Lenbachhaus
16.30 – 17.30 Uhr Eröffnungsveranstaltung der DGAV
18.00 Uhr Eröffnungsveranstaltung der DGCH mit anschließender Get-Together-Party
   
Mittwoch, 29. April 2015
   
09.00 – 14.00 Uhr Halbtages-Tour Schloss Schleißheim
14.00 – 16.00 Uhr Stadtführung „Frag nichts, sag nichts, geh mit“
18.15 Uhr Organspendelauf
   
Donnerstag, 30. April 2015
   
10.15 – 11.45 Uhr Pinakothek der Moderne
14.00 – 15.00 Uhr Sammlung Goetz
19.30 Uhr Gesellschaftsabend
   
Freitag, 1. Mai 2015
   
10.00 – 12.30 Uhr Street Art Führung
16.30 Uhr Abschlussveranstaltung mit Festvortrag
   
Für Rückfragen während des Kongresses sind wir für Sie über die eingerichtete Hotline zu erreichen: 0700 / 62 66 37 73 (normaler Tarif)
   
Download als pdf
   
Rahmenprogramm mit Anmeldeformular:
DGC_2015_Rahmenprogramm.pdf